Da hat Vineta aber Schwein gehabt!

Neugierig steckt Roy seinen Rüssel in alles rein, was ihm vor die kleinen Schweinebeine kommt. Roy ist ein Forsthofer Minischwein. Und zusammen mit seiner drei Monate älteren Schwester Lulu sind sie die neuen Maskottchen des Zinnowitzer Vineta Hotels. „Vineta ohne Schwein geht nicht“, sagt die Hotelchefin Sabine Schlechter stolz über ihre beiden kleinen Haustiere, die beim Sparziergang auf der Zinnowitzer Promenade für Staunen und Blitzlichtgewitter sorgen. Im März war der Liebling des Hotels, Lilly von Vineta, nach elf Jahren gestorben. Nun herrscht wieder Leben im Haus. Die kleine Schweinediva Lulu und ihr Bruder Roy halten die Chefin, die Rezeption und sämtliche Gäste ordentlich auf Trab. „Sie sind das komplette Gegenteil von Lilly“, sagt Schlechter. Sie hatte lange überlegt, ob Sie sich noch einmal ein Schwein anschaffen sollte. Doch immer wieder hätten die Leute nach Lilly gefragt. Auf dem Forsthof bei Schwerin verliebte sie sich in die kleinen Ferkel Lulu und Roy - einer Kreuzung aus asiatischem Wildschwein und Laborschwein. Viel drahtiger und agiler als das Hängebauchschwein Lilly. Während die Grande Dame  fast den ganzen Tag verschlief, sind Lulu und Roy bis zu 15 Stunden in Action. Schon morgens, wenn Sabine Schlechter mit Ihnen ins Hotel fährt, werden die beiden begeistert begrüßt. Später geht`s auf den Spielplatz. Die beiden laufen wie zwei Hunde bei Fuß und gehorchen aufs Wort. „Natürlich nur, wenn Leckerlis stimmen“, lacht die Hotelchefin. Von den hat sie immer welche dabei. Spezielle Schweinepellets, Obst und Gemüse stehen auf dem Speiseplan. Aber sie fressen auch Würmer und Insekten. „Da kommt das Wildschwein durch. Lilly wäre sich dafür zu fein gewesen.“ Auch Lulu ist eine kleine Prinzessin, die ihren Bruder gehörig durch die Gegend scheucht. Am allerliebsten aber lassen sie sich im Korb eines dänischen Lastenfahrrads von Frauchen durch die Gegend kutschieren. Bis zu 18 Jahre alt können die Minischweine werden. Roy wurde vor Kurzem kastriert. Ein schwieriges Unterfangen, gesteht Schlechter. Denn Schweine können nur örtlich betäubt werden. und so musste sie ihn bei der Operation gut festhalten. Sabine Schlechter plant, den beiden Geschwistern vor dem Hotel ein großes Gatter zu bauen. Visitenkarten seien ebenfalls schon in Arbeit. Infos unter Lulu von Vineta auf Facebook.

Zurück

LogoVINETA Hotels
17454 Ostseebad Zinnowitz | Strandpromenade 1
Tel.: 03 83 77 - 350

Meist bewölkt
5 °C